Hautarztpraxis Greven
Hautärzte - Allergologie - Phlebologie - Lasertherapie - Med. Kosmetologie

Photodynamische Therapie

Was ist die PDT?

Die Photodynamische Therapie ist eine moderne und nicht invasive Therapie für bestimmte Vorstufen des Hautkrebses und Basalzellkarzinomen.
Bei dieser Behandlung werden mit Hilfe einer Creme und Rotlicht selektiv Tumorzellen zerstört und es kann neue gesunde Haut entstehen. 

Bei welchen Formen von Hautkrebs wirkt die PDT?

Die PDT kann neben anderen Verfahren bei aktinischen Keratosen (Vorstufen von Hautkrebs, die durch chronische Lichtschädigung entstehen), beim Morbus Bowen und bei oberflächlichen Basalzellkarzinomen, der häufigsten Form von Hautkrebs, eingesetzt werden.

Wie funktioniert die PDT?

Zunächst wird eine Creme mit dem Wirkstoff 5-Aminolävulinsäure auf die betroffenen Hautflächen aufgetragen.
Dieser Wirkstoff reichert sich gezielt im erkrankten Gewebe an und erfasst dabei auch noch nicht sichtbare Hautschäden.  Die umgebende gesunde Haut wird geschont.
Nach einer Einwirkzeit von 3 Stunden unter einem lichtdichten Verband wird der Herd für 30 Minuten mit einer Rotlichtlampe bestrahlt.
Bei der Bestrahlung können leichte Schmerzen wie Hitzegefühl, Kribbeln, Stechen entstehen, die jedoch durch die vorherige Einnahme eines leichten Schmerzmittels gut zu tolerieren sind.

Wie ist das Ergebnis der PDT?

Im behandelten Areal entstehen zunächst Rötungen und Krustenbildung (siehe Bild unten links), in selten Fällen auch Blasenbildung. Dies ist eine normale Reaktion auf die Behandlung, bei der die Tumorzellen abgetötet und abgestoßen werden.
Nach cirka 3 Wochen sind die Hautveränderungen vollständig abgeheilt (siehe Bild unten rechts). In aller Regel entsteht ein kosmetisch sehr günstiges Ergebnis ohne Narbenbildung.
Die PDT kann beliebig oft wiederholt werden.

PDT   PDT
 

Werden die Kosten für die PDT von der Krankenkasse übernommen?

Die PDT ist keine Leistung der gesetzlichen Krankenkasse. Wir werden Sie ausführlich über die entstehenden Kosten und andere mögliche Therapieoptionen zur Behandlung von Hautkrebs und Hautkrebsvorstufen informieren.